• Kanu fahren am Ufer des Stausees
    Kanu fahren am Ufer des Stausees Foto: Greifensteinregion

6 Erlebnisse, die Kinder in die Natur locken

Draußen sein, Spaß haben, die Greifensteinregion erkunden und viele tolle Erinnerungen sammeln. Mit unseren Tipps erleben Sie mit Ihren Kindern eine tolle Zeit im Freien.

#1 - Rund um die Greifensteine

Ausblick auf den Greifensteinen
Ausblick auf den Greifensteinen
Foto: Elena Weber, Greifensteinregion
Die beeindruckenden Felsen der Greifensteine sind ein besonderes Naturschauspiel und beherbergen jedes Jahr die Greifensteinfestspiele auf der faszinierenden Felsenbühne. Vom Aussichtsfelsen können Sie den Blick auf den Erzgebirgskamm schweifen lassen und Kletterern bieten die Felsen sportliche Herausforderung. Auf dem Abenteuerspielplatz am Fuße der Felsen erobern kleine Ritter und Prinzessinnen die Burg Greifenstein und der Erlebniskletterwald bietet Spaß für die ganze Familie in der wunderschönen Natur. In der Tourist-Information erhalten Sie eine umfangreiche Beratung, Wanderkarten und Informationsmaterial sowie das ein oder andere Souvenir. Und im Wald zwischen Ehrenfriedersdorf und den Greifensteinen finden Sie die fantastischen Waldgeister, die jedes Jahr von den regionalen Schnitzvereinen “Nachwuchs” bekommen.

# 2 - Sommerliche Abwechslung am Greifenbachstauweiher

Foto: Elena Weber, Greifensteinregion
Nicht weit entfernt von den Greifensteine finden Sie im Tal zwischen Ehrenfriedersdorf und Geyer den idyllischen Greifenbachstauweiher. Zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, lockt der Stauweiher mit seinem Wassersportangebot insbesondere in den Sommermonaten in die Natur. Tretbootfahren, Floßbau, Sandstrand, Kanufahren, Wasserrutschen, Spielplätze und Mini-Golf sowie Imbissversorgung machen den Tag mit der Familie zu einem Abenteuer. Im Haus der Steine können Sie außerdem kreativ werden und Steine schleifen oder Schmuck basteln.

# 3 - Freizeitabenteuer im Erlebnisland Kegelsberg

Auf der Alpine-Coaster-Bahn mit 40 km/h ins Tal sausen, im Erlebnisfreibad abkühlen, am Wildgehege die Tiere beobachten und vom Aussichtsturm auf die Gemeinde Gelenau blicken - das Erlebnisland Kegelsberg bietet das volle Familienprogramm für Ihren Ausflug an der frischen Luft. Für Wohnmobil-Reisende ist das Erlebnisland mit extra Stellplätzen und entsprechenden Versorgungsanschlüssen ausgestattet.

# 4 - Auf dem Weg zu den Planeten

Foto: Corinna Bergelt, Greifensteinregion
In der Gemeinde Drebach finden Neugierige sogar unser ganzes Sonnensystem. Wenn auch im Mini-Format können auf dem Planetenwanderweg die Größenverhältnisse bestaunt und die Entfernungen zwischen den Planeten erwandert werden. Auch der Erdgeschichtslehrpfad zeigt spannendes Wissen rund um unseren Planeten. Im Zeiss-Planetarium, das direkt am Weg liegt, können Groß und Klein Sterne live beobachten oder das unterhaltsame Programm genießen.

# 5 - Tierisches Vergnügen

Foto: Corinna Bergelt, Greifensteinregion

Neugierig sind in der Greifensteinregion nicht nur die Besucher. Auch die Tiere im Tiergarten Thum warten mit Neugier auf große und kleine Entdecker. Faszinierende Schneeeulen und witzige Guanakos begeistern Gäste genauso wie bunte Fasane und tapsige Waschbären. Der Tiergarten ist ganzjährig geöffnet und lädt mitten in der Bergstadt Thum zum Entdecken ein.

Wer noch mehr Tiere sehen will, fährt zum Wildgehege nach Gelenau.

# 6 - Klein, aber eine ganz eigene Welt

Foto: Vanessa Schüppel, Greifensteinregion
In der Miniaturschauanlage „Rentners Ruh“, die idyllisch am Pionierweg in der Nähe des Thalheimer Bahnhofes liegt, entspannen Groß und Klein von Mai bis Oktober beim Wandern, Radfahren oder Verweilen. Die detailreichen Miniaturen und der Spielplatz locken in die Drei-Tannen-Stadt. Bei geöffnetem Imbiss wartet auch ein Stück Kuchen oder ein Eis auf Sie und Ihre Familie.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Greifensteinregion  Verifizierter Partner  Explorers Choice