Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Auf alten Eisenbahnwegen durch die Greifensteinregion

Radtour · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Greifensteinregion Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hof Topfmarktscheune
    / Hof Topfmarktscheune
    Foto: M. Walter, CC BY-ND, Topfmarktscheune
  • / Bulldog-Museum
    Foto: Corinna Bergelt, CC BY-ND, Greifensteinregion
  • / Angelteich Auerbach
    Foto: Undine Dietz, CC BY-ND, Angelteich Auerbach
  • / Greifensteine
    Foto: Elena Weber, CC BY-ND, Greifensteinregion
  • / Stadtpark Thum
    Foto: CC BY-ND, Greifensteinregion
  • / Kalkwerk Letzter Hunt
    Foto: Corinna Bergelt, CC BY-ND, Greifensteinregion
  • / Wildgehege Kegelsberg
    Foto: CC BY-ND, Gemeinde Gelenau
  • / Alpine-Coaster-Bahn in Gelenau
    Foto: Fresia Photography, CC BY-SA, Gemeinde Gelenau
  • / Radweg an der ehemaligen Schmalspurbahn in Auerbach
    Foto: Corinna Bergelt, CC BY-ND, Greifensteinregion
m 800 700 600 500 400 300 35 30 25 20 15 10 5 km Strumpfmuseum Gornsdorf Angelteich in Auerbach Erlebnisland Kegelsberg
Rund um den idyllischen Abtwald entdecken Sie alte Kleinbahn-Trassen und sehenswerte Kleinode in Burkhardtsdorf, Gornsdorf, Auerbach, Geyer, Thum und Gelenau.
Strecke 35,5 km
2:40 h
506 hm
505 hm
Am Topfmarkt in Burkhardtsdorf beginnt die Tour und führt flussaufwärts entlang des Zwönitztal-Radweges nach Meinersdorf. Von dort folgen Sie dem Weg nach Gornsdorf, wo ein Besuch des Strumpfmuseums für Abwechslung sorgt. Vorbei an der Kirche fahren Sie parallel zur Hauptstraße weiter nach Auerbach. Der alten Kleinbahn-Trasse folgend kommen Sie in den Geyerschen Wald und halten sich Richtung Jugendherberge Hormersdorf. Der Weg führt Sie vorbei am Greifenbachstauweiher, wo sich eine kleine Abkühlung lohnt, und weiter zu den beeindruckenden Felsen der Greifensteine. Durch Jahnsbach und Thum, vorbei am Tiergarten und durch den Stadtpark, fahren Sie nach Herold. Über den Ortsteil Spinnerei, weiter nach Gelenau und vorbei am Erlebnisland Kegelsberg mit Alpine-Coaster-Bahn und Aussichtsturm kommen Sie nach Kemtau. Danach führt der Weg mit Talblicken zurück nach Burkhardtsdorf.

Autorentipp

Am Angelteich in Auerbach können Sie eine Angel-Pause einlegen und den Fisch vor Ort grillen und genießen.
Profilbild von Corinna Bergelt
Autor
Corinna Bergelt 
Aktualisierung: 23.08.2021

Start

Burkhardtsdorf, Parkplatz Eurofoam Arena (401 m)
Koordinaten:
DD
50.733371, 12.915467
GMS
50°44'00.1"N 12°54'55.7"E
UTM
33U 352898 5622247
w3w 

Ziel

Burkhardtsdorf, Parkplatz Eurofoam Arena

Wegbeschreibung

Starten Sie am Parkplatz an der Eurofoam Arena oder wenn Sie mit der Bahn angereist sind, am Bahnhof Burkhardtsdorf Mitte auf den Ahnenweg in Richtung Meinersdorf. In Meinersdorf folgen Sie auf der Hauptstraße der Beschilderung in Richtung Auerbach und gelangen nach Gornsdorf. Nach der Einfahrt zum Graubner Hof linker Hand biegen Sie rechts auf die Gartenstraße ab und anschließend links in Richtung Kirche.

Nach der Kirche in Gornsdorf fahren Sie von der Hauptstraße auf die Bahnhofstraße und danach wieder zurück auf die Hauptstraße. An der Kreuzung in Richtung Hormersdorf oder Auerbach halten Sie sich gerade aus und biegen dann direkt links ab auf die Bergstraße. Diese führt Sie parallel zur Hauptstraße nach Auerbach und vorbei am Angelteich durch den gesamten Ort.

Neben der Strecke der ehemaligen Bahnlinie Schönfeld-Meinersdorf überqueren Sie die Hormersdorfer Straße und fahren in den Wald Richtung Jahnsbach. Am Waldrand biegen Sie rechts ab in Richtung Geyer, folgen dem Weg in den Geyerschen Wald und bis zur Jugendherberge Hormersdorf. Anschließend geht es weiter zum Greifenbachstauweiher und zu den Greifensteinen. Nach dem Aufstieg auf den Aussichtsfelsen setzen Sie die Fahrt fort in Richtung Jahnsbach und biegen dort die zweite Straße nach dem Ortseingang in die Harnischgasse ein. Dieser folgen Sie gerade aus vorbei am Stadtpark in Thum.

Anschließend überqueren Sie die B95 auf die Herolder Straße. Nach dem Abstecher zum Tiergarten setzen Sie den Weg über den Knochenweg fort in Richtung Herold. Hier kommen Sie auf den Wilischradweg, dem Sie bis in den Ortsteil Spinnerei folgen. Halten Sie sich am Ende des Ortsteils links auf dem Brettmühlenweg, der Sie nach Gelenau führt.

Durchqueren Sie die Gemeinde in Richtung Erlebnisland Kegelsberg und halten Sie sich auf der Kemtauer Straße hinein in den Wald. Über die Weißbacher und Gelenauer Straße kommen Sie, vorbei am Friedhof in Kemtau fahren Sie weiter auf der Burkhardtsdorfer/Kemtauer Straße nach Burkhardtsdorf bis zur B180. Nach dem Buchdruckerei-Museum und dem Marktplatz rechter Hand biegen Sie links auf den Topfmarkt ein, wo Sie das Bulldog-Museum finden und wieder am Startpunkt ankommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die Bundestraße B180 erreichen Sie den Startpunkt von der Autobahn A72 aus. Aus Richtung Chemnitz und Annaberg-Buchholz fahren Sie auf der B95 nach Burkhardtsdorf und biegen dort auf die B180 nach Kemtau ab.

Parken

Am Bahnhof Kemtau können Sie kostenfrei parken.

Koordinaten

DD
50.733371, 12.915467
GMS
50°44'00.1"N 12°54'55.7"E
UTM
33U 352898 5622247
w3w 
///dörfern.tänzer.gedacht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
35,5 km
Dauer
2:40 h
Aufstieg
506 hm
Abstieg
505 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.