Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Am Röhrgraben zu den Greifensteinen, Waldgeistern & der Zinngrube Ehrenfriedersdorf

· 1 Bewertung · Wanderung · Erzgebirge
Profilbild von Magda Lehnert
Verantwortlich für diesen Inhalt
Magda Lehnert 
Karte / Am Röhrgraben zu den Greifensteinen, Waldgeistern & der Zinngrube Ehrenfriedersdorf
m 700 650 600 550 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine meiner liebsten Wanderungen im Erzgebirge: Die Tour führt auf schmalen Pfaden entlang des Röhrgrabens und dem Bergbaulehrpfad zum Greifenbachstauweiher & den Greifensteinen. Von dort aus geht es auf dem Waldgeisterweg bis zur Zinngrube in Ehrenfriedersdorf und von dort schließlich zurück zum Ausgangspunkt an der Greifenbachmühle. Bilder & Infos zur Tour findest Du auf wanderfolk.de
mittel
Strecke 14,3 km
3:50 h
244 hm
245 hm
708 hm
533 hm

Autorentipp

Ich empfehle unbedingt an einer Führung in der Zinngrube Ehrenfriedersdorf teilzunehmen!
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
708 m
Tiefster Punkt
533 m

Start

Greifenbachmühle (542 m)
Koordinaten:
DD
50.628318, 12.945262
GMS
50°37'41.9"N 12°56'42.9"E
UTM
33U 354676 5610508
w3w 
///notiz.abkühlung.statik

Ziel

Greifenbachmühle

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Parken

An der Greifenbachmühle gibt es einen Parkplatz

Koordinaten

DD
50.628318, 12.945262
GMS
50°37'41.9"N 12°56'42.9"E
UTM
33U 354676 5610508
w3w 
///notiz.abkühlung.statik
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Nathalie Gummel
22.10.2021 · Community
Der erste Teil der Wanderung war wirklich schön, sehr wildromantisch im Wald neben dem Graben. Der zweite Teil führt leider direkt durch den stark befahrenen Ort und teilweise durchs Industriegebiet. Weniger wildromantisch. Der Weg ist dort auch nicht mehr gepflegt und wird wohl nicht mehr wirklich genutzt. Fazit: Besser eine Runde durch den Wald machen, als hintunter in den Ort zu steigen.
mehr zeigen
Gemacht am 22.10.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,3 km
Dauer
3:50 h
Aufstieg
244 hm
Abstieg
245 hm
Höchster Punkt
708 hm
Tiefster Punkt
533 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.