Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Drebacher Krokuswiesen

Wanderung · Erzgebirge
Profilbild von Michael Müller
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Müller
  • Der Start am frühen Morgen
    / Der Start am frühen Morgen
    Foto: Michael Müller, Community
  • / Im Erzgebirge hat man viel Holz vor der Hütte
    Foto: Michael Müller, Community
  • / Blick vom Tollstein über die Zschopau nach Wolkenstein
    Foto: Michael Müller, Community
  • / Durch diese Viehsperre führt der Weg.
    Foto: Michael Müller, Community
  • / Kalkwerk Heidelbachmühle
    Foto: Michael Müller, Community
  • / " Unverwahrt Frisch Glück "
    Foto: Michael Müller, Community
  • / Frühlingskrokusse(Crocus albiflorus subsp. neapolitanus) in Drebach
    Foto: Michael Müller, Community
  • / Stärkung in Drebach
    Foto: Michael Müller, Community
  • /
    Foto: Michael Müller, Community
  • /
    Foto: Michael Müller, Community
  • / Wege über`s Land
    Foto: Michael Müller, Community
  • / Mineral im Heidelbachtal...
    Foto: Michael Müller, Community
  • / ... gereinigt erkenn man unter der Kruste Amezhyst
    Foto: Michael Müller, Community
m 500 400 300 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Endlich Frühling! Was bietet sich da besseres an als eine Wanderung zu den Krokuswiesen in Drebach.

  • abseits üblicher Pfade laufen
  • schöne Ausblicke ins Zschopautal
  • durch idyllische erzgeb. Dörfer laufen
  • das erblühende neue Jahr erleben
  • weite Blicke ins Land genießen
mittel
Strecke 17,2 km
5:02 h
402 hm
402 hm

Wenngleich es möglich ist in den ganzen wärmeren Monaten zu laufen, so lohnt es sich jedoch besonders zur Krokusblüte zu gehen. Erfahren kann man den idealen Zeitpunkt unter

https://www.gemeinde-drebach.de/

Es ist ein Beginn der Wanderung an jeden anderen Ort möglich.

Der Weg führt oftmals über kleinste Wege. Dort ist es nötig genau auf die Karte, oder das GPS zu sehen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
592 m
Tiefster Punkt
377 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vorsicht bei abstiegen auf losen Buchenlaub, dieses ist häufig rutschig und bietet wenig Halt.

Start

S 222 bei Falkenbach (591 m)
Koordinaten:
DD
50.643950, 13.026363
GMS
50°38'38.2"N 13°01'34.9"E
UTM
33U 360458 5612090
w3w 
///gerät.allein.auferlegten

Ziel

S 222 bei Falkenbach

Wegbeschreibung

Es ist ein Beginn der Wanderung an jeden anderen Ort möglich.

Der Weg führt oftmals über kleinste Wege. Dort ist es nötig genau auf die Karte, oder das GPS zu sehen.

Speziell nach dem Linksknick zum Alpsteig. Dort muss man unscheinbar durch die Wiedesperre gehen. Der Weg ist dort weiß-gelb-weiß markiert.

Nach dem Aussichtspunkt Tollstein führt der Weg hinunter in ein Tal. Dort über ein Bächlein und gegenüber gerade den Hang hinauf. Weiter immer am Feldrain, 460 Meter, entlang bis es in den Wald hinein geht.

Das sind die kniffligsten Stellen.

Hinter Hopfgarten geht es STEIL den Berg hinauf. Oben, nach der Modersteinaussicht, kann man über eine Weide gehen um abzukürzen.

In Drebach gibt es zur Zeit der Blüte verschieden Möglichkeiten seinen Durst und Hunger zu stillen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Über die Verbindungsstraße Ehrenfriedersdorf - Falkenbach

Parken

Am Wegesrand Startpunkt. Neben der Straße Ehrenfriedersdorf - Schönbrunn. S222

Koordinaten

DD
50.643950, 13.026363
GMS
50°38'38.2"N 13°01'34.9"E
UTM
33U 360458 5612090
w3w 
///gerät.allein.auferlegten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Regenjacke und - oder Sonnenschutz sind empfehlenswert.

Auch sollte eine große Flasche Wasser im Rucksack nicht fehlen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,2 km
Dauer
5:02 h
Aufstieg
402 hm
Abstieg
402 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.