Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Dreitälerwanderung

Wanderung · Erzgebirge
Profilbild von Michael Müller
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Müller
  • An der Himmelsmühlkletterwand
    / An der Himmelsmühlkletterwand
    Foto: Michael Müller, Community
  • / Die Zschopau
    Foto: Michael Müller, Community
  • / Schloss Wolkenstein
    Foto: Michael Müller, Community
  • / Wege über`s Land
    Foto: Michael Müller, Community
m 500 400 14 12 10 8 6 4 2 km

Von Falkenbach aus durch das

  • Seidelbachtal,
  • Zschopautal,
  • nach Wolkenstein,
  • und durch den Heidelgrund.
mittel
Strecke 15,2 km
4:26 h
281 hm
281 hm

Auf gut ausgebauten Wegen geht es durch drei schöne Täler des Erzgebirges.

Der Aufstieg durch die Wolfsschlucht nach Wolkenstein ist (z.Z. Frühjahr 2019) wegen umgestürzter Bäume gesperrt !

Autorentipp

Ein besuch von Schlloss Wolkenstein ist empfehlenswert.

Dort sollte man sich die Amethystausstellung ansehen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
592 m
Tiefster Punkt
383 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Aufstieg durch die Wolfsschlucht nach Wolkenstein ist (z.Z. Frühjahr 2019) wegen umgestürzter Bäume gesperrt !

Start

S 222 bei Falkenstein (586 m)
Koordinaten:
DD
50.641952, 13.022249
GMS
50°38'31.0"N 13°01'20.1"E
UTM
33U 360161 5611876
w3w 
///regenschirm.therme.fragt

Ziel

ebenda

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt auf dem grün markierten Weg Richtung Süden. Bald geht es in den Seidelgrund hinein. Diesen wird bis zur Straße gefolgt. Auf dieser gehen wir links und ereichen bald Wiesenbad. Durch den Kurpark gehen wir bis zu einem Wasserhaus. Dort nach links über eine Wiese bergan bis zur Chaussee nach Wolkenstein. Auf den "Bäderweg" laufen wir weiter. Bei Schönbrunn überqueren wir Straße und Gleise der Erzgebirgsbahn mit VORSICHT. Weiter entlang der Zschopau. Bald erreichen wir die Wolfsschlucht. Von dort geht es himmelwerts bergan. In Schönbrunn hat der Wanderer Gelegenheit seinen Verlust an Flüssigkeit mit dem Erwarb von isotonischen Getränken auszugleichen.

Wir überqueren die B 101 und laufen auf den gelb markierten Weg lange, aber nicht steil bergan und sind bald auf Feldern. Dort hat man eine schöne Rundumsicht auf die schöne Landschaft. Nach ca. einer Stunde geht es in den Heidelgrund. Diesen folgen wir ein kleines, efrischendes Stück bevor es wieder leicht bergan zum Ausgangspunkt der Wanderung geht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Erzgebirgsbahn ist Schönbrunn erreichbar. Von dort kann man die Wanderung beginnen.

https://www.erzgebirgsbahn.de/erzgebirgsbahn/view/fahrplan/fahrplan.shtml

Anfahrt

Über die B 95 bis zum Kreisverkehr bei Ehrenfriedersdorf, von da aus auf die S 222 in Richtung Wolkenstein.

Koordinaten

DD
50.641952, 13.022249
GMS
50°38'31.0"N 13°01'20.1"E
UTM
33U 360161 5611876
w3w 
///regenschirm.therme.fragt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenjacke und Sonnencreme sind emfehlenswert.

Ebenso ein Vorrat an Trinkwasser.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,2 km
Dauer
4:26 h
Aufstieg
281 hm
Abstieg
281 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.