Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Wanderung zum Dreilagenstein

Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Greifensteinregion Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Dreilagenstein im Streitwald
    / Dreilagenstein im Streitwald
    Foto: CC BY-ND, Greifensteinregion
  • / Dreilagenstein im Streitwald
    Foto: CC BY-ND, Greifensteinregion
m 650 600 550 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Papiermühle Niederzwönitz Knochenstampfe … Heimatmuseum Raritätensammlung Bruno Gebhardt
Unser Rundweg führt uns über ca. 20km vom Bahnhof in Zwönitz zum Dreilagenstein.
leicht
21,4 km
5:35 h
331 hm
331 hm

Der Dreilagenstein im Streitwald

Die Sage berichtet von einem Streit um dieses Waldstück zur Zeit der Kreuzzüge zwischen den Schönburgern auf Hartenstein, den Schönbergen zu Stollberg und Niederzwönitz und dem Kloster Grünhain. Dessen Abt schlichtete den Streit und man setzte als Grenzstein einen „Dreilagenstein“ mit dem Wappen der Anlieger. 1616 erstmals urkundlich erwähnt, galt er gegen Ende des 19. Jh. als verschollen. Seiner vermeintlichen Heilkraft wegen war er stückweise als Wundermittel zermahlen worden. Trotz jahrelanger Suche wurden Steinreste erst 1990 entdeckt, weitere 1994. Heimatforscher, ABM und die umliegenden Orte sorgten für die Wiedererrichtung im Jahre 1995.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
617 m
Tiefster Punkt
544 m

Start

Bahnhof Zwönitz (582 m)
Koordinaten:
DG
50.653114, 12.779182
GMS
50°39'11.2"N 12°46'45.1"E
UTM
33U 343014 5613604
w3w 
///fernen.einbauen.entzog

Ziel

Bahnhof Zwönitz

Wegbeschreibung

Die Bahnschienen überquerend laufen wir entlang der Albin-Trommler-Straße und können uns für 2 verschiedene Wege entscheiden.

Entscheidet man sich für den ersten Weg, führt dieser nach ca. 450 m einen etwas steileren Anstieg hinauf und man kann den Wegweisern „Bad Guter Brunnen“ folgen. Nach ca. 1km kommt man auf den Jakobsweg. An dieser Stelle nicht wundern: Es gibt nicht den einen Jakobsweg, sondern es gibt viele Jakobswege, so führt z.B. der Sächsische Jakobsweg von Bautzen bis nach Hof. Auf unserem Jakobsweg kommt man direkt am „Guten Brunnen“ vorbei. Dort bietet sich ein schöner Platz für eine Rast oder ein Besuch in der St. Annen Kapelle an. Nach ca. 2km auf dem Jakobsweg, biegt man nach rechts und kommt nach ca. 1km durch dichten Wald am Dreilagenstein an.

Alternativ entscheidet man sich für den zweiten Weg. Dieser führt auf der Albin-Trommler-Straße am Richterbusch vorbei. Auf den nächsten ca. 2km bieten sich schöne Aussichten auf Niederzwönitz, bevor man die Alte Lößnitzer Straße an der Schutzhütte überquert und man dann nach ca. 1km durch Wald und Wiesen an die St. Annen Kapelle und somit auf den Jakobsweg kommt. Ab hier ist der Wegbeschreibung der ersten Route zu folgen.

Auf dem Rückweg können Sie die jeweils andere Route nehmen, um auch andere schöne „Ecken“ unserer Heimat kennenzulernen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parken ist am Bahnhof in Zwönitz möglich.

Koordinaten

DG
50.653114, 12.779182
GMS
50°39'11.2"N 12°46'45.1"E
UTM
33U 343014 5613604
w3w 
///fernen.einbauen.entzog
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
21,4 km
Dauer
5:35h
Aufstieg
331 hm
Abstieg
331 hm
Rundtour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.